Die Bilder von Saddams Exekution

Medienethik / TV

Husseinexec

Saddam Hussein wurde heute morgen gehängt. Mehrere Nachrichtensender, darunter auch CNN und BBC World, haben Bilder von den Vorbereitungen der Hinrichtung ausgestrahlt. Die kurze Sequenz, die zuerst vom arabischen Sender al-Arabija gesendet wurde, zeigt wie dem Ex-Diktator die Schlinge um den Hals gelegt wird. Dann stoppt die Aufnahme. Später übernahmen die Nachrichtensender vom irakische Fernsehen zudem Bilder, die den Leichnam Husseins zeigen.

Noch gestern trafen sich Verantwortliche der grossen amerikanischen Sender, um den Umgang mit möglichem Bild- und Videomaterial der Exekution zu diskutieren. Laut NY Times sprach sich Paul Friedman von CBS News explizit gegen die Ausstrahlung der Bilder aus, während Steve Capus von NBC einen historischen Moment ausmachte: «I think it might be appropriate at some point to see an image of Saddam after he is hanged. (…) I think about that iconic image of Nicolae Ceausescu in Romania, lying literally in the gutter. (…) I want to do this with a measure of taste, but I don’t want to stand in the way of history.» Die meisten anderen Verantwortlichen hielten sich bedeckt und wollten erst mögliches Material beurteilen und danach entscheiden. Ein kurzer Überblick heute morgen macht deutlich: die meisten Sender haben die Sequenz der Vorbereitungen der Hinrichtung ausgestrahlt.

Die TV-Stationen scheinen zu realisieren, dass es im Zeitalter von Online-Videos nur eine Frage der Zeit ist, bis explizites Video- oder Bildmaterial im Internet auftauchen wird. Unklar ist wie die Sender reagieren würden, wenn sie zu Videomaterial der ganzen Exekution kämen.

In diesem Zusammenhang ist die Haltung von Youtube bemerkenswert, da die Video-Sharing Site wohl am schnellsten mit Uploads einer solchen Sequenz konfrontiert würde. Als die NY Times um eine Stellungnahme zu ihrer Veröffentlichungspolitik bat, war niemand für ein Statement verfügbar.

Für eine indirekte Herangehensweise hat sich Newsweek entschieden und Ali Al Massedy, den Mann der die Exekution gefilmt hat, interviewt.

Mehr:

New York Times: TV Executives Debate Whether to Show Execution

The Huffington Post: Eat The Press | FOX SHOWS IT

The Huffington Post: Eat The Press | With No Word On Video

Newsweek: Videographer of Saddam Execution

The VizEds Blog: Saddam hanged: Newspaper front pages

1 Kommentare

  1. Saddam Hussein hingerichtet – Die Todesstrafe ist ein Rückfall in die Zeit juristischer Barbarei

    Die Reaktionen auf die Hinrichtung von Saddam Hussein müssen zu denken geben. Die barbaritsiche Strafe, die juristisch legitimiert vollstreckt werden kann, wird in vielen Einschätzungen aufgewertet, als gäbe es es die fundamentale humanitäre Errung…

Kommentare sind geschlossen.