Medien und Saddam

Medien

NY Times: A Careful U.S. Plan to Dispel All Doubt on Hussein’s Fate
Gary Thatcher, author of the media strategy and the director of strategic communications for the Coalition Provision: «The image of him undergoing a physical examination for lice in the hair and having his tongue pushed down with a tongue-depresser is about as routine as it gets, which showed basically that he was an ordinary mortal, was not superhuman, that he was no longer a threat.»
taz: Doppelt so schnell wie Bush
«Was CNN da ablieferte war Geschichtsklitterung. Eine investigative Geschichte zur einstigen Aufrüstung von Saddam durch die Vereinigten Staaten verlangt ja niemand. Aber so zu tun, als begänne die gemeinsame Geschichte USA-Irak mit dem Golfkrieg 1991, war bisher Rupert Murdochs Fox-News vorbehalten, deren Einseitigkeit derzeit die britischen Medienwächter beschäftigt.»
Dazu:
National Security Archive: Shaking Hands with Saddam Hussein
«Iraqi President Saddam Hussein greets Donald Rumsfeld, then special envoy of President Ronald Reagan, in Baghdad on December 20, 1983.»
derStandard.at: Exakt geplanter Medienauftritt
«Zwei Medien-Pläne seien entwickelt worden für die Gefangennahme Saddam Husseins, erläuterte Gary Thatcher, Direktor für strategische Kommunikation bei der US-Verwaltung des Irak: Einer für den Fall, dass der ehemalige Diktator lebend gefangen wurde, der andere für den Fall eines tot aufgefundenen Saddam Hussein.»
USATODAY: Big story kicked off long and chaotic day for media outlets
«’Not since the fall of the statue last spring has there been any pictures as dramatic from Iraq,‘ CNN’s Aaron Brown said, referring to a statue of Saddam being pulled down after the fall of Baghdad.»
Mehr:
Boston Globe: Making history, instantly
Poynter Online: Saddam Captured: The Online Coverage
derStandard.at: Schlingensief: „Perfekt inszenierte Macht der Bilder“
Der Tagesspiegel: RTL war schneller
News.com: Net delivers early news of Hussein’s capture

1 Kommentare

  1. Home Sweet Home

    Schönformuliertes in der WoZ: Saddams Heimkehr Jetzt ist der Diktator dort, wo er schon einmal war: in den Armen der USA. — Kleines Saddam-Dossier – Dienstraum: Saddams Festnahme: Die Macht der Bilder – Dienstraum: Medien und Saddam – Infamy: St….

Kommentare sind geschlossen.