Michael Jackson (the Official Press Room)

1

Seit heute ist die Website «www.mjnews.us» von Michael Jackson online, auf der er zu den Vorwürfen des Kindesmissbrauchs Stellung nimmt.
Auf der Website sollen die «autorisierten» Stellungnahmen von Jacko veröffentlich werden:
«For that reason, I have set up this website to serve as a source of official communications on my case. Any statement that does not appear on this website must be considered unauthorized.»
Ein interessanter Schritt. Fast schon ein Weblog. Information und Gegeninformation. Direkt von der Quelle. Hatte O.J. Simpson auch schon eine Website?
Michael Jackson (the Official Press Room)
«You are right to be skeptical of some of the individuals who are being identified in the mass media as my friends, spokespeople, and attorneys. With few exceptions, most of them are simply filling a desperate void in our culture that equates visibility with insight. We will not engage in speculation.»

1 Kommentare

  1. Michael Jackson

    Man hat ja unweigerlich mitgekriegt, dass sie dem guten Jacko wieder an den Kragen wollen. Als neue Informationsplattform hat er nun seinen eigenen Press Room eroeffnet. Auch wenns da noch nicht wahnsinnig viel zu begutachten gibt, zumindest eine spann…

Kommentare sind geschlossen.