Flash Mobbers

Netzkultur

Facts: Wie geölte Blitze
„Dann wird im Hamburger Zentrum ein Flash Mob stattgefunden haben. Ein Kunsthappening, dessen Bezeichnung sich aus den englischen Wörtern «Flash» für «Blitz» und «Mob» für «Masse» zusammensetzt. Blitzartig kommen möglichst viele Menschen zusammen und gehen ebenso schnell in der Masse wieder unter.“

1 Kommentare

  1. Das stimmt so nicht. Der Begriff leitet sich vom „flashing“ ab: Dem nackig über ein eigentlich bewachtes Areal laufen.

Kommentare sind geschlossen.