Safari mit Tabs, Sherlock und NetNewsWire

1

sherfari.jpg
kottke.org: Why are Safari and Sherlock two different applications?
Safari erweitert um Tabs und ergänzt mit Sherlock und NetNewsWire: Das wäre mein Traum. 🙂
Update à propos Neugierde:
David Hyatt (Safari-Entwickler): „Before sending email, please be aware that I’m not going to comment on future Safari releases (i.e., when they will be, what they will be called, etc.). I am also not going to comment on questions about when particular UI features are going to be implemented, so please – for the love of God – stop asking me if/when UI feature „X“ is going to be implemented in Safari.“

3 Kommentare

  1. Heinz sagt

    Ich bin gespannt wie lange es geht bis die zweite Beta rauskommt und was dann dort schon berücksichtigt sein wird.

  2. Sooza sagt

    Naja, auf die Tabs könnte ich verzichten, wenn es denn eine Tastenkombination zum switchen zwischen offenen Browser-Fenstern gäbe. Oder war ich nur zu doof die zu finden? Bis auf diesen kleinen Fehler finde ich Safari aber ein wirklich gelunges Stück Software.

Kommentare sind geschlossen.