Theatron Logou

Wirtschaft

Eine interessante Veranstaltungsreihe an der Universität Witten-Herdecke:
» Theatron Logou: „Im Theatron Logou werden innovative Vertreter aller Disziplinen ihre Gedankengänge offenbaren und zur Diskussion stellen. Gemeinsam mit aufgeschlossenen Studierenden werden sie untersuchen, ob, und wenn ja, welche Wendepunkte sich in den einzelnen Disziplinen aufzeigen. Spannend bleibt hierbei die Frage, inwieweit diese Wendepunkte unter einem universellen Paradigmenwechsel zusammengefasst werden können.“

1 Kommentare

  1. Stephan F. Christians sagt

    Die besagte Veranstaltungsreihe ist mir sehr wohl bekannt. Drei Studenten der Universität Witten/Herdecke haben rund um die Frage
    „Deutschland im 21. Jahrhundert – res publica am Wendepunkt?“
    eine Gesprächsreihe initiiert, organisiert und finanziert – eine Tatsache die an sich schon sehr beeindruckend ist.
    Wenn man aber noch die Gäste beachtet, wie z.B. Egon Bahr, Klaus von Dohnanyi, Hans Küng, Hans-Peter Dürr, u.a. , die alle ohne Honorar die Reihe besuchen, kann man nur noch erstaunt von der Leistung dieser jungen Studenten sein!
    Herzlichen Glückwunsch an die Herren Nohroudi, Münstermann und Stelzner! Ihre Reihe ist wahrlich ein Bereicherung.

Kommentare sind geschlossen.